Shirts Archive - Essen Exklusiv - Essen. Kleiden. Wohlfühlen. Entdecken.

Italien oder Florida?

Bei Marc Cain in der Theaterpassage Essen hat Frau die Wahl:

Avanti Avanti spielt mit Tuchprints auf Kleidern oder Shirts und sogar auf Taschen und Schuhen. Großzügige Oberteile werden zu Bleistiftröcken kombiniert und unterstreichen so die feminine Linie. Auch die Materialien schmeicheln. Seide und Spitze in Azurtönen sind eine Reminiszens an das Mittelmeer. Blazer aus Bast möchte man am allerliebsten mit an den Strand nehmen. Eine Hommage an die 50er Jahre sind die bedruckten Hosen in 7/8-Länge. 

Miami Nice basiert auf gebatikten Strand- oder Flamingo-Motiven, die von Techno-Materialien kontrastiert werden. Entspannte Hemdblusenkleider und klassische Bermuda-Shorts lassen die Vorfreude auf den Urlaub spürbar werden und werden mit Wickeljacken kombiniert. Große Seidentücher, geflochtenes Leder und Schlapphüte aus 3D-Mesh runden das Outfit ab.

Base Jumper kommt sportiv daher mit lässigen Sweatern und Kapuzenjacken, die zu Hosen im Joggingstyle kombiniert werden. Feminine Effekte ergeben sich aus kleinen Volants oder Spitzenabschlüssen. Farbenfrohe Tops und grobgestrickte Pullover spielen mit Blickdichte und Transparenz.

Lust bekommen? Dann auf zum Marc Cain Store in der Theaterpassage Essen!

Adresse: Marc Cain Store, Theaterpassage Essen, Rathenaustr. 2, 45127 Essen

Italienischer Flair bei Marc CainSportiv und lässig bei Marc CainTechno-Materialen bei Marc Cain

 


In jeder Marc Cain-Kollektion finden sich ausgefallene Drucke , die – anders als bei vielen Herstellern – ausschließlich in Deutschland gefertigt werden. Zu Beginn der luftigen Saison fasst Marc Cain  die Themen aller Kollektionen zusammen – mit perfekt kombinierbaren, fröhliche Sommershirts in unterschiedlichen Längen und Materialien.

Handgemalte Illustrationen erwecken durch ein spezielles Digitaldruckverfahren die Shirts zum Leben. Zu sehen sind die kombifreudigen Stücke im Marc Cain Store in der Theaterpassage Essen: fantasievolle Dschungel-Kollagen, auch in Kombination mit Leopardmustern und Saint-Tropez-Motiven. Außerdem interpretiert Marc Cain das beliebte Ringelmuster in blau-weiß ganz neu und zeigt herrlich frische Shirts und Kleider für die nächsten Sommertage.

Adresse: Marc Cain, Theaterpassage Essen, Rathenaustraße 2, 45127 Essen

marccain collection auswahlmarccain collection auswahlmarccain collection auswahlmarccain collection auswahlmarccain collection auswahl


Genauso heißt der neueste sportliche Look bei Marc Cain. Jeans, Shirts und kurze Jacken tragen üppige florale Drucke und werden mit unifarbenen Einzelteilen in frischen Farben kombiniert. Die großen Blumenmuster machen auch nicht Halt vor ergänzenden Accessoires wie zum Beispiel Halstüchern oder Handtaschen. Eine Wohltat fürs Auge nach den langen tristen Wintertagen.

Zu den Blumendrucken auf Jeans und Jacken setzt Marc Cain ungewöhnliche Akzente durch Shirts mit grafischen oder tierische Mustern á la Zebra, Tiger und Co in schwarz-weiss. Hier werden Muster mit Mustern gemischt und das in lässig geschnittenen Stücken, die schnell zum neuen Lieblingsteil des Kleiderschranks avancieren. Ein besonderer Hingucker sind diese neu „gemixten“ Modelle auf jeden Fall.

Adresse: Marc Cain Theaterpassage Essen, Rathenaustraße 2, 45127 Essen

Marc Cain Funky MixMarc Cain - Funky MixMarc Cain Funky Mix


Auffällige Fellmuster bestimmen den neuesten Trend bei Marc Cain. Enge kurze Röcke, T-Shirts und Röhrenjeans werden zum Hingucker durch Leopardenprints in Fellfarben. Der Clou ist die Kombination mit neongrüngelben Oberteilen und Accessoires. Diese ungewöhnliche Zusammenstellung wirkt frisch für den Frühling und sehr witzig. Michaela Stüwe von einem der größten Marc Cain Stores in unserer Region präsentiert eine gemusterte Röhrenjeans, die am Hosenbeinende einen Farbverlauf in neongrün hat. Das Outfit wird vervollständigt durch farblich passenden Gürtel und lässiger Lederjacke. Jetzt kann doch der Frühling wirklich kommen.

Adresse: Marc Cain, Theaterpassage Essen, Rathenaustraße 2, 45127 Essen

Michaela StüweMarc Cain 2013Marc Cain 2013Marc Cain 2013Marc Cain 2013Marc Cain 2013


So mancher (Ehe-)Mann soll ja noch nach Jahren ins Grübeln geraten, was er seiner Liebsten zum Fest überreichen kann. Wirkt doch ein allzu schönes Schmuckstück allzuleicht nach schlechtem Gewissen, könnte sie sich bei besonders zarten Dessous doch zu eindeutig gefordert sehen – es ist schon arg schwierig, seinen Geldbeutel und ihren Anspruch in einem durchdachten Präsent zu vereinen.

Dabei müsste Mann doch nur an die ureigensten Bedürfnisse seiner Süßen denken. Streckt sie seit den ersten kalten Abenden ihre eiskalten Füße unter seine Bettdecke? Könnte es also sein, dass sie hochgradig verfroren ist?

  

Dann empfiehlt sich dringend ein Besuch bei Anne Reiling in der Theaterpassage Essen. Sie führt in ihrer Lingerie Wärmendes, das einfach unverschämt gut aussieht: Zarte Bodies, feine Shirts, Leggings, Strumpfhosen und Socken. Oft mit außergewöhnlichen Details am Ausschnitt und immer mit schönem Dekolleté.
„Unsere Winterkollektionen kommen aus Italien“, erklärt Anne Reiling das feine Design: „Die Frauen dort wollen im Winter toll aussehen und dennoch nicht frieren.“
Ihr Lieblingsmaterial ist meist ein zartes Wolle-Seide-Gemisch, teilweise auch Cashmere-Seide: „Es fühlt sich auf der Haut und in der Hand wunderbar an und sorgt zugleich für angenehme Wärme.“
Im Winter dominieren Natur- und Grautöne, die sich perfekt kombinieren lassen.